Archiv für Oktober 2007

3D-Abbild nach Maß

23. Oktober 2007 – 21:30 von

MicroDwarf Persönlicher kann man wohl kaum beschenkt werden, als mit einem eigenen „Mini Me„: lassen Sie von Oma, Opa, Lebenspartner oder dem Nachwuchs eine Comic-Figur nach Wunsch erstellen – herunterklappende Kinnladen sind damit quasi garantiert.

Die Betreiber von MicroDwarf.de erstellen auf Bestellung handgefertige 3D-Karikaturen, adäquate Foto-Vorlagen natürlich vorausgesetzt. Während das Gesicht gewissermaßen durch das Vorbild vorgegeben ist, bleibt dem Kunden nicht erspart, sich den geeigneten Körper für die „Wunschfigur“ auszuwählen. Zum Glück – denn Bodies in vielen lustigen Variationen warten im Shop darauf, mit einem neuen Gesicht in Scene gesetzt zu werden. Angesichts der erforderlichen Handarbeit bleiben diese Individualgeschenke preislich durchaus noch im Rahmen dessen, was einem sicher der ein oder andere liebe Mensch (oder auch der Überraschungseffekt) wert ist.

MicroDwarf.de

Foto: MicroDwarf.de



Wellness im Lichtmeer

19. Oktober 2007 – 11:12 von

Whirlpool farbig

Darf ich Dir mal meine Briefmarkensammlung zeigen?“ Der Spruch funktioniert schon lange nicht mehr so richtig. Sicherlich mehr Effekt hätte dann die Frage:“ Wollen wir den heutigen Abend zusammen in meinem Whirlpool verbringen?“ Solch ein prickelndes Rendezvous ist nicht alltäglich.

Aber mal ganz im „Ernst“, nach einem stressigen Tag entspannen ist toll und wer das seltenen Glück sich das auch noch im eigenen Garten erfüllen zu können, hat natürlich besonders viel Schwein. Mit den neusten Produkten aus der Wellness-Welt kann man nun aber endgültig den Nachbarn neidgrün anlaufen lassen!

Damit aber nicht genug! Dem Ideenreichtum der Whirlpool-Erfinder scheinen nicht allzuviele Grenzen gesetzt zu sein. Da gibt es Spas, deren CPUs haben mehr Leistung als der typische Volks-PC. Selbst Audioanlagen oder integrierter Fernseher stellen da kein Problem da.

Der ganze Spaß ist zwar nicht ganz günstig, aber das soll doch jeder selber entscheiden, los gehts bei gut 2.000 €.

Gefunden hab ich das ganze im Wellness-Blog! Mehr Infos aber auch direkt beim Importeur



Wenn das mal nicht von Pappe ist!

16. Oktober 2007 – 16:56 von

PappbassMusik machen kann jeder! Gerade mit Freunden macht das natürlich Spaß, wenn die Kosten nicht wären. Der Pappkarton-Bass von Bodgon ermöglicht es nun aber auch dem kostenbewussten Hausmusiker einzusteigen. Wahlweise vormontiert oder als Selbstbau-Kit ist das vollwertige Instrument über die Homepage zu bestellen.

Wer das ganze Wunderwerk der Akustik mal „live“ erleben möchte, kann sich natürlich gerne mal das Video anschauen. Beachtlich was man aus den zwei Saiten so rausholen kann:

Zum -> Cardboard-Bass-Video

Dafür werden zwischen 69 und 119 € zzgl. V&P fällig. Vergleichsweise günstig wenn man bedenkt, dass ein echter Bass mehr das zwanzigfache kostet.



Brownie-Form mit Extra-Ecken

14. Oktober 2007 – 22:50 von

Brownie-Form

Bei Brownies und ähnlichen Leckereien gehören die Ecken- und Randstücke eindeutig zu den beliebteren Teilen des Backwerks – was liegt also eigentlich näher, als eine Backform zu entwerfen die keine Mitte besitzt und ein Maximum an Kantenstücken ermöglicht?

Das Warten hat ein Ende: Baker’s Edge hat mit der „Edge Brownie Pan“ eine Backform im Angebot, durch die jedes einzelne Stück vom Endprodukt gleich zwei schmackhafte Ecken mitbringt. Streitereien unter den Gästen der Kaffeetafel um Kuchenstücke verschiedener Qualitäten können so sicherlich entfallen oder wenigstens auf ein erträgliches Mindestmaß reduziert werden.

Das Mittel zum leckeren Zweck kostet $34,00 – etwas längere Lieferzeiten aufgrund der hohen Nachfrage sollten bei der Bestellung einkalkuliert werden.

http://www.bakersedge.com/