Hilf-M8 – Ein genialer Khu

14. Oktober 2008 – 14:08 von

Märklin ist bislang nur bekannt für seine Modelleisenbahn, nun aber holt die Firma aus Göppingen zum großen Coup gegen Dr. Khu aus. Klingt vielleicht etwas kindlich, solls aber auch sein. Mit dem Spionagespielzeug der Serie Spytec, versucht Märklin natürlich auch Kinder zu motivieren und nicht etwa ernsthaft in die Produktion von Gadgets gegen ehrlose Arbeitnehmer oder Partner einzusteigen.

Hilf M8 - Spytec-Code

Hilf M8 - Spytec-Code

Nichtsdestotrotz ist dies nicht mehr das billige Spion-Set aus der Micky-Maus oder dem Yps. Hier wird mit Lazern, Intrarot, Fernsteuerungen und SMS-Kommunikatoren ganz tief in die Trickkiste gegriffen. Da wird vermutlich auch der eine oder andere Vater sein Recht an den Geschenken einfordern.

Unterstützt und promoted wird die Spytec-Kampagne – ganz im Sinne der Zeit – natürlich mit dem entsprechenden Online-Spiel, in dem alle Kinder (mit oder ohne Eltern) sich auch die Suche nach Hinweisen gegen Dr.Khu machen. In der Art der klassischen Click-&-Point-Adventure und geleitet von der Agentin M8, darf man sich quer über die Kontinente arbeiten und gegen den Umweltschurken antreten.

Alle Sequenzen sind natürlich gewaltfrei und kindgerecht vertont. Nette Videos verbinden jeweils die Missionen in Australien, Südafrika und Schottland. Um nicht immer wieder von vorne anfangen zu müssen, erhält der Agent in regelmässigen Abständen Zugriffscodes, um die entsprechenden Stellen des Spiels wieder anspringen zu können.


Damit jeder auch wirklich Dr.Khu das Handwerk legen kann und nicht vielleicht an einem der Minispiele hängen bleibt, hier

Alle Hilf-M8 Zugangscodes:

Zugangscode zu Hilf M8

Australien: Zikaden, Kuhdarm, Rulposin

Südamerika: Satellit, Schnarch, Gefahr

Schottland: Dudelsack, Schloss, Alarmanlage, Goldkuh, Stier



iPhone ohne Vertragsbindung gewinnen

16. September 2008 – 17:12 von

Manch einer mag sich zwar mit dem Gedanken an ein iPhone, aber nicht mit den einhergehenden Telefontarifen anfreunden: Zu teuer für die gebotene Leistung, zu lange in der Vertragsbindung, zu magenta, zu … irgendwas!

Selbst viele Apple-Fanboys, die dem technischen Kleinod iPhone eigentlich mehr als offen gegenüber stehen, haben daher auch Monate nach der Einführung aus Abscheu vor der Bindung an den rosa Riesen noch kein iPhone gekauft. Macnotes.de kennt die Sorgen und Nöte der Zielgruppe, lässt sich nicht lumpen und verlost daher anlässlich der in Düsseldorf stattfindenden Messe OMD ein iPhone 3G ohne Vertragsfesseln – das sogenannte „Befreiphone“.

Das Besondere: Gewinner darf sich nennen, wer am Stichtag um 22h zum Begriff „Befreiphone“ auf Platz eins bei Google ist. Wie schon bei der „Hommingberger Gepardenforelle“ werden da z.T. hastig Websites aus dem Boden gestampft und andere wilde Aktionen gestartet – für ein einzelnes verlostes Handy schon ein wenig überzogen, könnte man meinen 🙂

via trafficmaxx.de: Befreiphone – SEO Wettbewerb



Rafting und Canyoning-Wochenende zu gewinnen

15. August 2008 – 14:43 von

Gewinnspiel von Faszinatour: Rafting und Canyoning-Wochenende zu gewinnen.

Gewinnspiel von Faszinatour: Rafting und Canyoning-Wochenende zu gewinnen.

Wer schon immer mal eine Raftingtour machen wollte, sollte sich mal genauer die Seite von Faszinatour anschauen. Die Outdoor-Experten von Faszinatour verlosen in diesen Tagen ein Rafting und Canyoning-Wochenende. Die Teilnahme bedingungen sind denkbar einfach. Man muss nur eine E-Mail mit einer Begründung verfassen, warum ausgerechnet man selbst diesen Preis gewinnen muss.

Der glückliche Erstplatzierte gewinnt dann ein Wochenende für 2 Personen in Tirol. An diesem Wochenende findet dann am Samstag eine Raftingtour durch die Imster Schlucht und am Sonntag Canyoning in der Hachleschlucht statt.

Wer also schon immer mal ein solches Abenteuer erleben sollte und Geld sparen möchte, sollte an diesem Gewinnspiel teilnehmen. Geniale Sache – wie ich finde.